2. Herren

2.Herren

Mannschaft

 

Stehend v.l.n.r.:

Ligaobmann Heinz-Georg Lahrmann, Daniel Hoffmann, Karim Ackermann, Dennis Woitowitz, Tino Topheide, Jonas Bextermöller, Thomas Allerdissen, Uli Pellmann

Knieend v.l.n.r.:

Hendrik Bolte, Björn Tiedtke, Ben Albrecht, Florian Kienker, Alexander Buß, Mathias Buß

Es fehlen:

Phillip Abing, Marco Klocke, Björn Matenar, Matthias Schomöller, Daniel Schütze, Tobias Wittler, Stefan Paland, Sebastian Brüggemeyer, Sascha Osthues

 

Bericht

2. Herren startet in die Saison

Die 2. Herren geht in die dritte gemeinsame Saison. Nach dem Aufstieg in die Regionsliga Süd im letzten Jahr konnten wir uns sofort in der Spielklasse etablieren und wollen auch in dieser Saison einen Tabellenplatz zwischen 1 und 3 erreichen. Trotz unseres erhöhten Altersdurchschnitts sind wir motiviert, jedes Spiel zu gewinnen.

Der Kader der 2. Herren wird sich in diesem Jahr durchaus noch mehr mischen, da durch den Rückzug der A-Jugend und den ebenfalls großen Kader der 1. Herren vielleicht noch einige Spieler zur 2. Herren dazustoßen. Die Integration dieser Spieler wird herausfordernd, wollen wir doch auch in diesem Jahr attraktiven und ergebnisorientierten Handball spielen. Dazu wird im Training besonders am Zusammenspiel und gegenseitigen Verständnis zu arbeiten sein, damit die bekannten Spielzüge „rot links“, „lang rechts“, „Rotation“ und „Banane“ zum Torerfolg führen.

Favoriten sind in der Staffel nicht wirklich auszumachen. Die TSG 07 Burg Gretesch II und auch SV Concordia Belm-Powe sollten zum Favoritenkreis zählen. Spannend werden auch die Derbys gegen die Eickener SpVg II + III, zu denen wir viele Zuschauer erwarten.

 

Regionsoberliga Männer

SG Teuto Handball - HSG Grönegau-Melle II 22:28 (11:13)

Zum Auswärtsspiel bei der SG Teuto Handball reiste die Meller “Zwote” als Tabellenführer. Somit kam es zum Spitzenspiel der Liga beim Tabellenzweiten, gleichzeitig auch das Duell der beiden Aufsteiger aus der Regionsliga. Wobei die SG Teuto das selbst erklärte Ziel Aufstieg ausgegeben hat und die Tiger-Reserve lediglich zum Ärgern in der Liga ist.

Regionsoberliga Männer

HSG Grönegau-Melle II - TSG 07 Burg Gretesch II 34:15 (19:7)

Nach dem Vorfall in der Sporthalle Haferstraße in der letzten Woche waren wir sehr froh, dass unser erstes Heimspiel an einem Wochenende doch noch zeitgleich und planmäßig in Neuenkirchen ausgetragen werden konnte.

Regionsoberliga Herren

TV Wellingholzhausen – HSG Grönegau-Melle II 18:31 (6:18)

Der nächste Dienstag und das nächste Nachholspiel für die Tiger-Reserve. Diesmal ging es zum Stadtderby nach Wellingholzhausen. Ohne die etatmäßigen Spieler Philipp Abing und Tobias Wittler im linken Rückraum musste die Zweite planen. Dafür wurde der Kader durch Lukas Möllersmann (U21-Spieler) sowie Lukas Vahle (nach Verletzung) aufgefüllt.

Regionsoberliga Männer

HSG Grönegau-Melle II – TV Georgsmarienhütte II 30:18 (14:6)

Nachdem zwei Spiele der noch jungen Saison aufgrund fehlender Schiedsrichter abgesagt wurden, konnte die 2. Herren der HSG am Dienstagabend nun endlich in den Punktspielbetrieb starten. Nach dem Aufstieg in die Regionsoberliga konnte man noch nicht so richtig einordnen wo man genau steht. Ebenso wenig klar war die Zweitvertretung des TV Georgsmarienhütte als Gegner einzuschätzen. Die ersten Ergebnisse der Hüttenstädter ließen die Tiger-Reserve allerdings mit dem nötigen Respekt ins Spiel gehen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Website. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.