1. Damen

Mannschaft

Foto Damen kl

Stehend v.l.n.r.: Carina Heidenescher, Melanie Hagemann, Veronika Exner, Trainer Felix (Febo) Bock, Julia Höpfner, Anna-Maria Dieckmann, Marie-Luise Rackmann

Knieend v.l.n.r.: Alisa Hoffmann, Silke Sienkamp, Michaela Lange, Saskia Lührmann, Carolin Oberhaus, Kim Meike Rosendahl

Landesklasse Weser-Ems Süd Frauen

SpVgg Brandlecht-Hestrup – HSG Grönegau-Melle 30:22 (12:9)

Zum vorletzten Spiel der Saison ging es für die Damen der HSG Grönegau-Melle nach Nordhorn zur SpVgg Brandlecht-Hestrup. Zwar war allen klar, dass ein Sieg sehr schwer werden würde, dennoch wollte man sich so gut wie möglich verkaufen. 

Landesklasse Weser-Ems Süd Frauen

HSG Grönegau-Melle – TuS Lemförde 24:19 (14:10)

Am vergangenen Samstagabend empfingen die Damen der HSG Grönegau-Melle die Gäste vom TuS Lemförde zum Rückspiel. Nach 60 Minuten stand ein hart umkämpfter 24:19-Sieg für die Grönegauerinnen auf der Anzeigetafel. 

IMG 8242

Carolin Oberhaus erobert den Ball in der eigenen Abwehr und startet den Gegenangriff.

(Foto: Karl-Heinz Allerdissen)

Landesklasse Weser-Ems Süd Frauen

TV 01 Bohmte – HSG Grönegau-Melle 22:21 (10:12)

Am Samstag ging es für die Damen der HSG Grönegau-Melle zum Rückspiel nach Bohmte. Gegen das in der Tabelle drei Plätze vor den Mellerinnen stehende Team des TV 01 Bohmte führte die HSG über 50 Minuten die Partie an, am Ende musste sich das Team von HSG-Coach Bock jedoch denkbar knapp geschlagen geben.

Landesklasse Weser-Ems Süd Frauen

HSG Grönegau-Melle – TV Dinklage II 19:17 (12:11)

Am Sonntagnachmittag gingen die Damen der HSG Grönegau-Melle in die zweite Partie des Wochenendes. Nachdem man am Freitagabend keine Punkte aus Goldenstedt mit nach Hause nehmen konnte, sollte am Sonntag das Pluspunktekonto gegen die Damen des TV Dinklage II ausgebaut werden. Am Ende einer spannenden Partie sorgten eine starke Willenleistung des Teams und Hoffmann im Tor der Meller Ladies für große Glücksgefühle.

IMG 8018

Melanie Hagemann (28) und Alisa Hoffmann (12) mit prägender Leistung im Spiel und beim Feiern in der ersten Reihe.

(Foto: Karl-Heinz Allerdissen)

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Website. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok