mA-Jugend

 

 

Foto mJ A 2

Mannschaft

Stehend v.l.n.r.: Max Behrent, Maximilian Spies, Benjamin Zuijdgeest, Jonas Schröder, Ben Albrecht, Jendrik Röfer, Enno Zurmühlen

Knieend v.l.n.r.: Torge Teders, Gero Weymann, Luca Tatar, Dean Järisch, Luca Lührmann, Jannes Haferkamp

Es fehlt: Dean Järisch

Bericht

 

Die männliche A-Jugend spielt in der Landesliga und hat es dort vor allem mit Mannschaften aus dem Hannoverschen Raum zu tun - dies sind schon mal zwei positive Aspekte. Außerdem stehen mit den Spielen gegen Bramsche und GM-Hütte auch zwei Derbys auf dem Programm - so weit so gut. Es wäre allerdings von Vorteil gewesen, wenn sich alle Jugendmannschaften für die Ligen hätten qualifizieren müssen, denn nach der langen Pause kann man den Leistungsstand sowohl der eigenen Mannschaft als auch der Gegner nur schwer einschätzen.

Die Vorbereitung verlief nicht optimal: Urlaubszeit und Nebenjobs, die auch während der Saison weiter Thema sein werden, machten mannschaftliches Training nicht einfach. Das Handballspielen haben die Jungs nicht verlernt, aber gewisse Abläufe müssen trainiert werden - so werden sie eben etwas mehr Geduld brauchen und sich während der Saison wieder einspielen müssen. Leider haben nach der längeren Pause auch einige mit dem Handballspiel aufgehört, sodass der Kader eher knapp besetzt ist. Vielleicht findet der eine oder andere ja wieder Interesse, wenn wieder gespielt wird.          

 

 

 

Landesliga West MJA

HSG Nordhorn – HSG Grönegau-Melle 33:24 (14:11)

Am Samstagnachmittag trat die A-Jugend der HSG Grönegau-Melle, die zurzeit den 4. Tabellenplatz belegt, bei der fünfplatzierten HSG Nordhorn an. Nach einem Unentschieden im Hinspiel war den Jungtigern klar, dass ein Sieg her musste, zumal alle Spieler mit Ausnahme des noch verletzten Constantin Spence auflaufen konnten. Am Ende kam es anders

Landesliga männliche Jugend A West

HSG Grönegau-Melle - JSG Eicken-Buer-Oldendorf 30:30 (13:15)

Zur ungewohnten Zeit am Freitagabend, empfing die A-Jugend der HSG Grönegau-Melle die Nachwuchsspieler der JSG-Eicken-Buer-Oldendorf. Vor den gut gefüllten Zuschauerrängen sollte sich ein enges und packendes Derby abspielen, welches am Ende keinen Sieger hervorbringen konnte.

Landesliga West MJA

HSG Grönegau-Melle – JHSG Varel 32:27 (16:12)

Nach der völlig unnötigen Niederlage in der letzten Woche folgte nun direkt das Rückspiel gegen Die JHSG Varel. Mit guter Stimmung in der Kabine bereitete sich die HSG auf die Revanche vor.

IMG 3140

Trotz aller Gegenwehr nie die Zielrichtung verlieren: Jonathan Schröder im Duell gegen Varel.

(Foto: Karl-Heinz Allerdissen)

Landesliga West MJA

JMSG MTV/OHV Aurich – HSG Grönegau-Melle 46:26 (23:13)

Am vergangenen Samstagabend stand für die A-Junioren das Auswärtsspiel gegen die JMSG MTV/OHV Aurich auf dem Programm. Obwohl mit dem zu Hause ungeschlagenen Tabellenführer von der Nordsee ein schwerer Gegner wartete, rechneten sich die Meller trotzdem gute Chancen aus. Die HSG konnte personell fast aus dem Vollen schöpfen, einzig Constantin Spence und Ole Meyer im Kruge fehlten weiterhin verletzt, Unterstützung kam aber durch Nico Birke aus der B-Jugend

Landesliga West MJA

JSG Wilhelmshaven – HSG Grönegau-Melle 27:30 (14:18)

Mit 12 aktiven Spielern reisten die Meller am Sonntag nach Wilhelmshaven, man musste leider auf die verletzten Ole Meyer Im Kruge und Constantin Spence verzichten. Florian Bößmann und Jan Springhetti kehrten nach Verletzungspause wieder in den Kader zurück. An dieser Stelle bedanken wir uns noch einmal bei den beiden B-Jugendlichen Nico Birke und Luka Lindenthal für die erneute Unterstützung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Website. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.