News

Landesklasse Weser-Ems Süd Frauen

HSG Grönegau-Melle – TuS Lemförde 24:19 (14:10)

Am vergangenen Samstagabend empfingen die Damen der HSG Grönegau-Melle die Gäste vom TuS Lemförde zum Rückspiel. Nach 60 Minuten stand ein hart umkämpfter 24:19-Sieg für die Grönegauerinnen auf der Anzeigetafel. 

IMG 8242

Carolin Oberhaus erobert den Ball in der eigenen Abwehr und startet den Gegenangriff.

(Foto: Karl-Heinz Allerdissen)

Landesklasse Weser-Ems Süd Männer

HSG Wagenfeld/Wetschen - HSG Grönegau-Melle 35:46 (13:24)

Am Samstag trat die HSG Grönegau-Melle als Tabellenfünfter beim Tabellenzweiten der HSG Wagenfeld/Wetschen an. Den Tiger glückte mit einer weiteren Glanzleistung eine überraschend deutlicher Sieg gegen den Landesliga-Absteiger.

 DSC8036

Wie in dieser Szene aus dem Hinspiel im November, so liefen Jan Springhetti und die Tiger auch jetzt im Rückspiel in Wagenfeld dem Gegner auf und davon. (Archivfoto: Rolf Dieckhöner)

D1 wird Regionsmeister - D2 wird Staffelsieger

Am letzten Wochenende wurden beide D-Mädchenmannschaften von Wolfgang Münnich von der Osnabrücker Handballregion und von der HSG Grönegau-Melle sowie dem Förderverein Tigerjugend geehrt.

WJD 1

Die D-1-Mädels der HSG wurden ungeschlagen und souverän mit 36:0 Punkten Regionsmeister 2018/2019.

(Foto: Bettina Bode)

 

WJD 2

Die D-2-Mädels der HSG wurden ungeschlagen mit 41:1 Punkten Staffelsieger der Regionsliga Süd.

(Foto: Bettina Bode)

MJC sichert LL 2019

Tolle Saison der HSG C-Junioren in der Landesliga mit Platz 2 in der Endabrechnung.

(Foto: Axel Weymann)

Mit einem ungefährdeten Sieg im letzten Saisonspiel gegen den OHV Aurich II sicherten sich die C-Junioren der HSG einen hervorragenden zweiten Tabellenplatz hinter dem verdienten Meister vom TV Dinklage in der Abschlusstabelle der Landesliga West. Damit hat das Team unserer Trainer Nico Lindenthal und Klaus Bärwald bereits die Teilnahme an der Landesliga für die kommende Saison sicher. In der anstehenden Relegation im Frühjahr werden sich die Meller Nachwuchshandballer an der Qualifikation zur Oberliga versuchen.

Wir sagen herzlichen Glückwunsch zu einer tollen Saison!

Landesklasse Weser-Ems Süd Frauen

TV 01 Bohmte – HSG Grönegau-Melle 22:21 (10:12)

Am Samstag ging es für die Damen der HSG Grönegau-Melle zum Rückspiel nach Bohmte. Gegen das in der Tabelle drei Plätze vor den Mellerinnen stehende Team des TV 01 Bohmte führte die HSG über 50 Minuten die Partie an, am Ende musste sich das Team von HSG-Coach Bock jedoch denkbar knapp geschlagen geben.

Regionsoberliga Männer  

HSG Grönegau Melle II - TV Cloppenburg II 34:33 (16:13) 

Am Samstagabend empfing die Reserve der Meller Tiger die mit Oberligaspielern gespickte zweite Mannschaft aus Cloppenburg. Es sollte ein tolles Handballspiel werden, bei dem die Meller wie schon im Hinspiel beide Punkte für sich verbuchen konnten. 

2019 03 24 13.04.04

Besser geht es nicht: Michi Voss pariert den entscheidenden Siebenmeter.

(Foto: Bettina Bode)

Landesklasse Weser-Ems Süd Männer

HSG Grönegau Melle – HSG Osnabrück II 34:23 (19:10)

Am Sonntag um 17 Uhr empfing die HSG Grönegau-Melle den Tabellenneunten, die HSG Osnabrück II. Die Tiger hatten das Hinspiel mit 27:28 verloren und brannten auf Wiedergutmachung. Und die gelang den Mannen um Kapitän Nico Lindenthal eindrucksvoll. Mit einer ganz starken Deckungsleistung raubte man den Gästen früh den Nerv.

IMG 8027

Tiger-Kapitän Nico Lindenthal führte sein Team mit starker Quote zum Sieg gegen Osnabrück.

(Foto: Karl-Heinz Allerdissen)

Landesklasse Weser-Ems Süd Frauen

HSG Grönegau-Melle – TV Dinklage II 19:17 (12:11)

Am Sonntagnachmittag gingen die Damen der HSG Grönegau-Melle in die zweite Partie des Wochenendes. Nachdem man am Freitagabend keine Punkte aus Goldenstedt mit nach Hause nehmen konnte, sollte am Sonntag das Pluspunktekonto gegen die Damen des TV Dinklage II ausgebaut werden. Am Ende einer spannenden Partie sorgten eine starke Willenleistung des Teams und Hoffmann im Tor der Meller Ladies für große Glücksgefühle.

IMG 8018

Melanie Hagemann (28) und Alisa Hoffmann (12) mit prägender Leistung im Spiel und beim Feiern in der ersten Reihe.

(Foto: Karl-Heinz Allerdissen)

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Website. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok