News

Landesklasse Weser-Ems Süd Männer

HSG Grönegau-Melle – RW Damme 45:14 (23:6)

Am Sonntagnachmittag traten die Tiger im ersten Spiel des neuen Jahres gegen den Gast aus Damme an, der seine Visitenkarte in Neuenkirchen abgab. Die Tiger hatten sich gut auf das Spiel vorbereitet und wollten nach der unnötigen Niederlage im letzten Spiel des Vorjahres in Osnabrück unbedingt zurück in die Erfolgsspur.

Bericht zum Spiel vom 07.01.2018

Landesliga West MJA

HSG Grönegau Melle – HSG Neuenburg/Bockhorn 42:15 (20:8)

Im ersten Spiel des neuen Jahres empfingen die Meller A-Junioren die HSG Neuenburg/Bockhorn in heimischer Halle. Mit diesem letzten Nachholspiel ging dann auch die Hinrunde zu Ende. Dabei zeigten die Jungtiger klare Dominanz und einen guten Auftakt für die Rückrunde.

Bericht zum Spiel vom 07.01.2018

Landesklasse Weser-Ems Süd Frauen

HSG Grönegau Melle - SpVgg Brandlecht-Hestrup 26:29 (12:11)

Am Sonntag startete das neue Handballjahr für die Damen der HSG Grönegau-Melle mit der Partie gegen den Mitaufsteiger aus Brandlecht-Hestrup. Trotz einer guten ersten Halbzeit konnten die Tigerenten auch in diesem Spiel keine Punkte einfahren.

Nach einem Update-Fehler war es die letzten zwei Wochen nicht möglich neue Berichte online zu stellen. Das Problem ist jetzt behoben, weiter geht es.

Regionsoberliga Männer

HSG Grönegau-Melle II – HSG Osnabrück III 26:17 (12:6)

Im letzten Spiel des Kalenderjahres empfing die “Zwote” die dritte Mannschaft der HSG Osnabrück. Dabei war die Zielvorgabe klar: Mit einem Heimsieg das hervorragende Jahr krönen und als Tabellenführer „überwintern“. Bei diesem Vorhaben konnten Karim Ackermann und Björn Tiedtke aufgrund von Verletzungen nicht mitwirken, darüber hinaus fehlte auch Spielertrainer Tino Topheide aus privaten Gründen. Der Kader wurde daher mit den A-Jugendlichen Bößmann, Springhetti und Poerschke nicht nur ergänzt, sondern verstärkt.

Aufgrund des derzeitigen Platzes an der Tabellenspitze der D-Jugend der Mädchen in der Handballregion Osnabrück konnte sich die WJD-1 der HSG Grönegau-Melle für dieses Vergleichsturnier der derzeit besten D-Jugend-Mannschaften Niedersachsens qualifizieren. Das allein ist bereits eine außerordentliche Leistung des überwiegend jungen Meller Teams. Mit nur drei Mädchen des älteren Jahrgangs aus 2005 und sechs Mädchen des jüngeren Jahrganges 2006 ging es morgens mit einsetzendem Schneefall bereits um 7:00 Uhr auf nach Peine in die Halle der HSG Nord Edemissen.

IMG 5986

Die Meller D-Mädels beim HVN-Turnier in Edemissen.

(Foto: Stefan Bitter)

Landesliga West MJA

HSG Nordhorn – HSG Grönegau-Melle 33:24 (14:11)

Am Samstagnachmittag trat die A-Jugend der HSG Grönegau-Melle, die zurzeit den 4. Tabellenplatz belegt, bei der fünfplatzierten HSG Nordhorn an. Nach einem Unentschieden im Hinspiel war den Jungtigern klar, dass ein Sieg her musste, zumal alle Spieler mit Ausnahme des noch verletzten Constantin Spence auflaufen konnten. Am Ende kam es anders

Oberliga West MJC

HSG Grönegau-Melle – HSG Schaumburg Nord 46:22 (26:7)

Das Spiel gegen die HSG Schaumburg Nord als Tabellenletzten sollten die Jungs nicht auf die leichte Schulter nehmen, obwohl man zu Hause bislang immer gute Leistungen geboten hat, so wie Warnung von HSG-Coach Riemann.

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Website. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok