News

Landesklasse Weser-Ems Süd Frauen

TuS Lemförde - HSG Grönegau-Melle 32:30 (18:13)

Nach der Osterpause ging es für die Damen am vergangenen Samstag zur jungen Truppe nach Lemförde. Die Gastgeberinnen füllen ihre Damenmannschaft durchgehend mit starken A-Jugendlichen auf, sodass man sich erneut auf ein schnelles und dynamisches Spiel einstellen konnte.

IMG 3258

Marie-Luise Rackmann war mit 11 Treffern erfolgreichste Torschützin der Meller Damen in Lemförde.

(Archivfoto: Karl-Heinz Allerdissen)

Wir wünschen Ihnen und euch ein frohes Osterfest.

Ostern 2018

Der Handball-Verband Niedersachsen wird alle mehr als 6000 derzeit gültigen Lizenzen am Ende der Saison automatisch verlängern. Darauf weisen Hans-Jürgen Gottschlich, Schiedsrichterwart des Handball-Verbandes Niedersachsen, und Rainer Bastian, Beauftragter für Zeitnehmer und Sekretäre, hin. Fortbildungen seien erst erforderlich, wenn sich aufgrund von Änderungen des Regelwerks auch gravierende Änderungen in den Aufgaben der Zeitnehmer und Sekretäre ergeben.

Laut Hans-Jürgen Gottschlich gelte die Verlängerung auch für die Lizenzen, die bereits in der Saison 2016/2017 ausgestellt worden waren. „Auch ohne, dass das ausdrücklich auf den Ausweisen vermerkt ist.“ © Carsten Schlotmann/HVN

Landesklasse Weser-Ems Süd Frauen

SG Neuenhaus/Uelsen II – HSG Grönegau-Melle 32:25 (13:14)

Am Samstag starteten die HSG-Damen ohne Auswechselspielerin zum Auswärtsspiel gegen das Tabellenschlusslicht SG Neuenhauss/Uelsen II. Unterstützung erhielten sie von Ersatzcoach Lukas Zwaka, der die beiden privat verhinderten Trainer vertrat. Auch Meike streifte sich an diesem Tag erneut das Feldspielertrikot über, um den Anwesenden wenigstens ein Paar Minuten Luft zwischendurch zu verschaffen.

Landesklasse Weser-Ems Süd Männer

Eickener Spvg. II – HSG Grönegau-Melle 31:25 (11:14)

Am Sonntagnachmittag kam es in der "Wilhelm-Spilker-Halle" in Eicken-Bruche zum Spiel der 2. Herren ESV Handball und der 1. Herren der HSG Grönegau-Melle. Vom Tabellenstand her und nach den Erfahrungen aus dem Hinspiel war Melle natürlich der berechtigte Favorit. Beiden Teams war es anzumerken, dass das kein so ganz normales Spiel in dieser Saison ist, was sich auch an der sehr gut gefüllten Tribüne zeigte.

 DSC6494

Carsten Placke im Meller Tor mit vollem Einsatz gegen Eicken II.

(Foto: Rolf Dieckhöner)

Landesliga West MJA

HSG Grönegau-Melle - JSG Wilhelmshaven 32:33 (HZ 16:15)

Beim Heimspiel der Meller A-Jugend am Sonntagnachmittag war das Team aus Wilhelmshaven zu Gast in Melle. Die Gastgeber mussten auf Florian Bößmann und Hendrik Beier verzichten, dafür erhielt das Team Unterstützung aus der B-Jugend von Nico Birke.

 DSC6405

Jonathan Schröder traf 10 Mal gegen Wilhelmshaven.

(Foto: Rolf Dieckhöner)

Landesklasse Weser-Ems-Süd Frauen

TV 01 Dinklage II – HSG Grönegau-Melle 18:20 (10:11)

Am Samstag starteten die Damen der HSG Grönegau Melle zum Auswärtsspiel nach Dinklage. Das Hinspiel seinerzeit endete unentschieden, nachdem Melanie Hagemann den Ball in letzter Sekunde in die Maschen ballerte. Dinklage sinnte also mit Sicherheit auf Revanche für diesen verlorenen Punkt, Melle hingegen wollte endlich mal die ersten Auswärtspunkte sichern.

IMG 2669

Wie schon im Hinspiel so war auch das Rückspiel zwischen Dinklage und Melle umkämpft.

Am Ende entführten Michaela Lange und ihr Team beide Punkte aus Dinklage.

(Archtivfoto/Hinspiel: Karl-Heinz Allerdissen)

Regionsoberliga Männer

HSG Grönegau-Melle II – TV Wellingholzhausen 35:28 (19:9)

Die „Zwote“ der HSG konnte am Samstagabend das Derby gegen den TV Wellingholzhausen erfolgreich gestalten und verdient beide Pluspunkte verbuchen.

Oberliga West MJC

HSG Grönegau-Melle – SG HC Bremen/Hastedt 24:32 (12:16)

Eigentlich erhoffte sich das Meller Trainergespann Riemann/Lindenthal schon etwas zählbares aus dem Spiel gegen Bremen/Hastedt. Man spielte zu Hause und sah im Hinspiel auch nicht schlecht gegen die Bremer aus. Aber es sollte anscheinend nicht sein.

 DSC6257

Torge Teders setzt sich gegen zwei Bremer Gegenspieler durch.

(Foto: Rolf Dieckhöner)

Landesklasse Weser-Ems Süd Männer

HSG Grönegau-Melle – TV Dinklage II 49:27 (23:12)

Zu einer deutlichen Angelegenheit wurde das Heimspiel der Tiger am Sonntag gegen den TV Dinklage II. Die Gäste konnten dem Druck der Hausherren nie standhalten und mussten sich bereits früh geschlagen geben.

 DSC6268

Lukas Vahle war 12-facher Torschütze gegen Dinklage II.

Unter anderem versenkte er alle 5 Siebenmeter für die Meller sicher.

(Foto: Rolf Dieckhöner)

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Website. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok