1. Damen

Foto 1.Damen Homepage

Mannschaft

Stehend hinten v.l.n.r.: Trainer Felix Bock, Maja Buermann, Anna-Maria Dieckmann, Laura Springhetti, Ioanna Grigoriadis, Lea Ahlering, Lena Budweg, Katrin Ahlemeyer, Trainer Philipp Bolte

Stehend vorne v.l.n.r.: Marie-Luise Rackmann, Carolin Oberhaus, Kim Meike Rosendahl, Maren Jansen, Laura Beckmann, Carina Heidenescher

Es fehlen: Kristin Speckmann, Lena Grobe, Leonie Hensiek, Melanie Hagemann

Landesklasse Weser-Ems-Süd Frauen

HSG Grönegau-Melle – FC Schüttorf 09 II 29:25 (17:12)

Am Sonntagnachmittag trafen die Damen der HSG Grönegau Melle in eigener Halle auf die 2. Damenmannschaft des FC Schüttorf 09. Am Ende standen zwei verdiente Punkte auf der Meller Habenseite.

IMG 6579

Anna-Maria Dieckmann treffsicher von der Marke: 8 von 8 Strafwürfen sicher verwandelt.

(Archivfoto: Rolf Dieckhöner, 2017)

Landesklasse Weser-Ems Süd Frauen

VfL Wittekind Wildeshausen – HSG Grönegau-Melle 21:20 (6:9)

Am vergangenen Sonntag führte der Spielplan die Ladies der HSG Melle nach Wildeshausen, am Ende musste die Grönegau-Sieben knapp geschlagen geben.

IMG 2759

Mit 7 Treffern war Anna-Maria Dieckmann in Wildeshausen beste Torschützin der HSG.

(Archivfoto: Karl-Heinz Allerdissen, 2017)

Landesklasse Weser-Ems-Süd Frauen

TuS Frisia Goldenstedt II – HSG Grönegau-Melle 16:33 (9:17)

Am Sonntagnachmittag spielten die HSG-Damen auswärts gegen die zweite Vertretung der TuS Frisia Goldenstedt. Auch dieses Spiel bestritten die Meller Damen aufgrund eines Krankheitsausfalles in noch geringerer Spieleranzahl, als sonst schon. Mit neun Spielerinnen war die Bank zwar dünn besetzt, doch der Kampfgeist geriet umso stärker.

IMG 1925

Marie-Luise Rackmann netzte 7-fach in Goldenstedt ein. (Archivfoto: Karl-Heinz Allerdissen, 2017)

Landesklasse Weser-Ems Süd Frauen

HSG Grönegau-Melle – SFN Vechta II 30:30 (14:16)

Die Damen der HSG spielten am vergangenen Sonntag gegen die Oberligareserve der SFN Vechta. Das Spiel stand auf den ersten Blick unter einem schlechten Stern für die Mellerinnen. Durch das Fehlen zweier Spielerinnen hatte die HSG nur sechs Feldspielerinnen und zwei Torhüterinnen zur Verfügung. Und so streifte sich auch auch Kim-Meike Rosendahl, die sonst eigentlich im Tor für Rückhalt sorgt, ein Feldspielertrikot über und bot Unterstützung im Feld.

Landesklasse Weser-Ems Süd Frauen

HSG Grönegau-Melle – TuS Frisia Goldenstedt 15:15 (6:10)

Am vergangenen Wochenende hatten die HSG-Damen ihr Auftaktspiel in die neue Saison, zu Gast war die erste Mannschaft des TuS Frisia Goldenstedt. Diese Saison heißt es nicht vergessen zu kämpfen, denn das Meller Team besteht nur aus zehn Spielerinnen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Website. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.