1. Herren

Mannschaft

Hubschrauber 1

 

Stehend v.l.n.r.: Sponsor Frank Niemann, Jannik Lampen, Felix Bock, Christian Möllers, Mattis Krystosek, Florian Bößmann, Linus Poerschke, Conni Spence, Trainer Mike Bordihn, Betreuer Marco Lietmann

Sitzend v.l.n.r.: Lukas Vahle, Torben Bode, Thomas Allerdissen, Carsten Placke, Ole Meyer im Kruge, Christian Spellmann, Mateo Raude, Trainer Frank Lührmann

Es fehlen: Jan Möllers, Jan Springhetti, Nico Lindenthal

 

 

Weser-Ems-Liga Süd Männer

SV Rot-Weiss Damme – HSG Grönegau-Melle 28:31 (14:13)

Das erste Spiel im Jahr 2016 führte die Tiger nach Damme. Die Erfahrung der letzten Jahre warnte die Meller vor einem vor allem zu Hause unheimlich motivierten Gegner. Aufgrund der geschlossenen Hallen im Meller Stadtbereich mussten die Tiger mit nur einer Trainingseinheit und damit nicht optimal vorbereitet die Reise nach Damme antreten.

Bei der Mission Auswärtssieg sollten auch die beiden Rückkehrer Jannik Lampen (zurück vom CVJM Rödinghausen) und Jonas Hegen (zurück nach Europa-Reise) helfen. Letzterer konnte aufgrund einer Fingerverletzung leider kurzfristig nicht mitwirken. Zudem musste man aus privaten Gründen auf Trainer Pag verzichten. Björn Tiedtke übernahm das Kommando auf der Bank und verzichtete seinerseits auf einen Einsatz.

Weser-Ems-Liga Süd Männer

HSG Grönegau-Melle I – TSV Quakenbrück 45:22 (21:13)

Im Duell gegen den Aufsteiger aus Quakenbrück landeten die Tiger am Samstagabend den vierten Kantersieg in Serie. Mit nur sieben angereisten Spielern hatten die Gäste ohne Auswechselmöglichkeit keine Chance im Grönegau.

 DSC0400

Resul Azattemür auf dem Weg zu einem seiner zwei Tore gegen den QTSV.
(Foto: Rolf Dieckhöner)

Weser-Ems-Liga Süd Männer

HSG Grönegau-Melle I – HSG Altes Amt Friesoythe 45:30 (30:17)

In einem Spiel zweier offener Abwehrreihen setzten sich die Tiger am Sonntag souverän gegen die HSG Friesoythe durch. Besonders im ersten Abschnitt lief die Sieben von HSG-Coach Pag zu Höchstform auf, spielte sich in einen Rausch, und erzwang mit einer extrem hohen Trefferquote bereits bis zur Pause die Entscheidung.

 DSC0343

Daniel Hoffmann nutzt den Platz und trifft gegen Friesoythe.

(Foto: Rolf Dieckhöner)

Weser-Ems-Liga Süd Männer

SV Eversburg I - HSG Grönegau-Melle I 18:43 (9:22)

Wie schon das reine Ergebnis, sowohl zur Halbzeit, also auch am Ende vermuten lässt, hatten die Gastgeber aus Eversburg als Tabellenvorletzter keine Chance gegen die Meller HSG.

Weser-Ems-Liga Süd Männer

HSG Grönegau-Melle I – THC Westerkappeln 45:25 (21:14)

Im Spiel zweier offensiv agieren Abwehrreihen zeigten die Meller Tiger dem Aufsteiger aus Westerkappeln deutlich die Grenzen auf. Dabei bekam das verletzungsgebeutelte HSG-Team wieder hervorragende Unterstützung aus der A-Jugend.

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Website. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok