1. Herren

Foto 1.Herren 3

Mannschaft

Hubschrauber 1

 

Stehend v.l.n.r.: Sponsor Frank Niemann, Jannik Lampen, Felix Bock, Christian Möllers, Mattis Krystosek, Florian Bößmann, Linus Poerschke, Conni Spence, Trainer Mike Bordihn, Betreuer Marco Lietmann

Sitzend v.l.n.r.: Lukas Vahle, Torben Bode, Thomas Allerdissen, Carsten Placke, Ole Meyer im Kruge, Christian Spellmann, Mateo Raude, Trainer Frank Lührmann

Es fehlen: Jan Möllers, Jan Springhetti, Nico Lindenthal

 

 

Landesklasse Weser-Ems Süd Männer

TV Georgsmarienhütte – HSG Grönegau Melle 29:26 (14:15)

Am vergangenen Samstag gastierte die HSG Grönegau-Melle beim Tabellenführer TV Georgsmarienhütte. In einem spannenden Spiel unterlagen die Tiger in der Endphase des Spiels unglücklich mit 26:29 Toren.

Die Rahmenbedingungen waren alles andere als optimal: mit Ole Meyer im Kruge, Christian Möllers, Florian Bößmann, Linus Poerschke, Mattis Krystosek sowie Jan Möllers musste das Trainergespann Bordihn/Lührmann gleich auf sechs Spieler verzichten. Verstärkt wurde das Team mit Pascal Birke und Michael Voss aus der II. Herren sowie Hakon Niehausmeier und Nico Birke aus der A-Jugend.

IMG 7054

Einen engen Kampf gab es im Derby zwischen Hütte und Melle: Jan Springhetti und Nico Wiesehahn.

Foto: Karl-Heinz Allerdissen

Landesklasse Weser-Ems Süd Männer

HSG Haselünne/Herzlake - HSG Grönegau-Melle 34:31 (17:16)

Mit einer nicht eingeplanten 31:34-Niederlage im Gepäck kehrten die Landesklassenhandball der HSG Grönegau-Melle von ihrem ersten Punktspiel 2019 in Haselünne zurück.

Landesklasse Weser-Ems Süd Männer

HSG Grönegau-Melle – SFN Vechta 35:33 (17:15)

Zum letzten Spiel des Jahres 2018 gastierten die SFN Vechta bei der HSG Grönegau-Melle in der gut gefüllten Sporthalle Neuenkirchen. Am Ende setzen sich die Tiger verdient mit 35:33 durch, ohne aber den Glanz der letzten Heimspiele zu versprühen.

 DSC8241

Wieder auf der Platte: Christian Möllers nach langer Verletzungspause zurück im Team der Tiger.

(Foto: Rolf Dieckhöner)

Landesklasse Weser-Ems Süd Männer

RW Damme – HSG Grönegau-Melle 29:32 (11:15)

Trotz widriger Umstände konnte die HSG Grönegau-Melle am Samstag ihr Auswärtsspiel bei Rot-Weis Damme mit 32:29 gewinnen. Insbesondere Thomas Allerdissen konnte in der zweiten Halbzeit mit 11 Treffern glänzen. Mit jetzt 10:10 Punkten befinden sich die Tiger zum Ende der ersten Saisonhälfte im Mittelfeld der Tabelle.

IMG 4942

Thomas Allerdissen lief in Damme zu großer Form auf und machte am Ende das Dutzend voll.

(Archivfoto 2017: Karl-Heinz Allerdissen)

Landesklasse Weser-Ems Süd Männer

HSG Grönegau-Melle – HSG Wagenfeld/Wetschen 34:22 (13:10)

Von ihrer besten Seite zeigten sich am Samstagabend die Herren der HSG Grönegau-Melle. Gegen den Tabellenführer aus Wagenfeld konnte man mit 34:22 das nächste Saisonhighlight setzen.

 DSC8080

Christian Spellmann wühlt sich gegen Wagenfeld durch und netzt ein.

(Foto: Rolf Dieckhöner)

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Website. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok