1. Herren

Mannschaft

Hubschrauber 1

 

Stehend v.l.n.r.: Sponsor Frank Niemann, Jannik Lampen, Felix Bock, Christian Möllers, Mattis Krystosek, Florian Bößmann, Linus Poerschke, Conni Spence, Trainer Mike Bordihn, Betreuer Marco Lietmann

Sitzend v.l.n.r.: Lukas Vahle, Torben Bode, Thomas Allerdissen, Carsten Placke, Ole Meyer im Kruge, Christian Spellmann, Mateo Raude, Trainer Frank Lührmann

Es fehlen: Jan Möllers, Jan Springhetti, Nico Lindenthal

 

 

Landesklasse Weser-Ems Süd Männer

HSG Grönegau-Melle – HSG Osnabrück II 33:21 (16:10)

Nach zwei zuletzt äußerst schwachen Auftritten in Gretesch und Ankum gewannen die Tiger am Samstag das Rückspiel gegen die Reserve der HSG Osnabrück souverän und deutlich, und nahmen so Revanche für die völlig unnötige Niederlage aus dem Hinspiel.

IMG 5010

Hoch, aber nicht abgehoben: Matheo Raude trifft acht Mal gegen Osnabrück.

(Foto: Karl-Heinz Allerdissen)

Landesklasse Weser-Ems Süd Männer

SV Quitt Ankum – HSG Grönegau-Melle 24:24 (15:14)

Am Samstagnachmittag trat die 1. Herren der HSG Melle die Fahrt zum Auswärtsspiel in Ankum an. Obwohl neben dem bereits länger verletzten Lukas Möllersmann auch Jan Möllers und Bjorn Spence fehlten, gingen die Spieler optimistisch in die Partie und waren gewillt die schwachen Leistungen der letzten Wochen vergessen zu lassen.

IMG 3527

Erneut kostete eine zu hohe Fehlerquote im Spiel der HSG am Ende einen Punkt.

(Archivfoto: Karl-Heinz Allerdissen)

Landesklasse Weser-Ems Süd Männer

TSG 07 Burg Gretesch – HSG Grönegau-Melle 34:24 (14:8)

Am späten Dienstagabend mussten die Tiger zum Nachholspiel bei der TSG Burg Gretesch antreten. Das Spiel wurde im Februar auf Wunsch der Gastgeber verlegt. Zwar fehlten neben dem verletzten Lukas Möllersmann auch Nico Lindenthal und Thomas Allerdissen, dafür war Mattis Krystosek wieder mit an Bord. Des Weiteren wurde das Team durch Torben Bode und Christian Spellmann unterstützt.

IMG 2610

Auf Tore des derzeit verletzten Lukas Möllersmann muss die Meller HSG aktuell verzichten.

(Archivfoto: Karl-Heinz Allerdissen)

Landesklasse Weser-Ems-Süd Männer

TV Bissendorf-Holte II – HSG Grönegau-Melle 33:28 (14:12)

Am vergangenen Sonntagnachmittag mussten die Herren der HSG Melle zum vermeintlichen Spitzenspiel Erster gegen Zweiter in Bissendorf antreten. Durch die Art und Weise wie der Spitzenreiter aus Bissendorf in dieser Saison von Sieg zu Sieg eilt, sowie die derzeit nicht optimale Form der Tiger, lagen die Vorteile eindeutig auf Seiten der Hausherren.

TVB Melle 08042018

Die Meller Gegenwehr (hier Lampen/HSG gegen Opitz/TVB) reichte am Sonntag nicht in Bissendorf.

(Foto: Hartmut Holzmann)

Landesklasse Weser-Ems Süd Männer

Eickener Spvg. II – HSG Grönegau-Melle 31:25 (11:14)

Am Sonntagnachmittag kam es in der "Wilhelm-Spilker-Halle" in Eicken-Bruche zum Spiel der 2. Herren ESV Handball und der 1. Herren der HSG Grönegau-Melle. Vom Tabellenstand her und nach den Erfahrungen aus dem Hinspiel war Melle natürlich der berechtigte Favorit. Beiden Teams war es anzumerken, dass das kein so ganz normales Spiel in dieser Saison ist, was sich auch an der sehr gut gefüllten Tribüne zeigte.

 DSC6494

Carsten Placke im Meller Tor mit vollem Einsatz gegen Eicken II.

(Foto: Rolf Dieckhöner)

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Website. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok