wC-Jugend

Foto wJC

Mannschaft

Hintere Reihe v.l.n.r.: Trainerin Verena Grundmann, Lilly Falke, Liska Hessel, Nora Paters, Lilien Brinken, Alisa Harbeke, Trainerin Malena Petring

Vordere Reihe v.l.n.r.: Malea Bindl, Carolin Scheller, Trainer Luca Lührmann, Rebecca Pedall, Alina Terme

Es fehlen: Trainerin Sarah Huning, Hannah Kollmeyer, Lilli Kollmeyer, Lia Reichmann, Merle Rohden, Victoria Pedall, Karoline Barre, Marie Dodt

 

 

Bericht

Weibliche C-Jugend

In dieser Saison versucht die weibliche C-Jugend, mit den Jahrgängen 2010 und 2011 die Regionsoberliga aufzumischen. Spielerinnen und Trainer*innen freuen sich schon, ein paar tolle Spiele zu spielen. Die Herausforderungen für das Trainerteam, bestehend aus Luca Lührmann, Malena Petring, Verena Grundmann und Sarah Huning, sind klar: die Mädels handballerisch voranzubringen und vor allem neue Kompetenzen und Spielverständnis zu erlernen.

Wir freuen uns auf eine siegreiche Saison, die mit vielen Zuschauern gefeiert werden darf!

 

 

 

 

Im September startete die weibliche Jugend C der HSG Grönegau-Melle in die Vorrunde zur Oberliga. Die Mannschaft besteht in dieser Saison aus 15 Mädels der Jahrgänge 2004 bis 2006. Drei Spielerinnen werden dabei in Kooperation mit der HSG Osnabrück und dem TV Georgsmarienhütte über ein Zweitspielrecht eingebunden.

Mit der erstmaligen Teilnahme einer weiblichen Jugendmannschaft der HSG an der Landesliga-Quali betraten die Meller C-Mädels Neuland. Nachdem das neuformierte Team der Trainerinnen Marie-Luise Rackmann und Anna-Maria Dieckmann die 1. Runde mit einem Sieg und zwei Niederlagen überstanden hatte, ging es am 10.06. in die 2. Runde nach Georgsmarienhütte. Dort sorgten die Meller Spielerinnen für eine positive Überraschung und sicherten sich mit drei Siegen in drei Spielen das Ticket für die Landesliga.

WJC LL Quali 10062017

Landesliga! Landesliga! Hey! Hey! Überglückliche Meller Mädels feiern den Erfolg in Hütte.

Relegation 2017 - 1.Runde WJC

SV Vorwärts Nordhorn - HSG Grönegau Melle 29:17 (13:8)

Am Sonntagmorgen ging es für die weibliche Jugend C zu ihrem ersten Qualifikationsspiel nach Nordhorn. Ein Großteil der Heimmannschaft konnte bereits in der abgelaufenen Saison Erfahrung in der Landesliga sammeln und die Mannschaft belegte einen guten 3. Platz. Somit rechnete man schon im Vorfeld mit einem starken Gegner, der aber sicher nicht unbezwingbar ist.

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Website. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.