Landesklasse Weser-Ems Süd Frauen

TV Dinklage II - HSG Grönegau-Melle 23:20 (10:10)

Nach einer längeren Spielpause im Oktober ging es nun für die Meller Damen zum Auswärtsspiel nach Dinklage, konnten jedoch unter dem Strich nicht punkten.

 

IMG 7845

Melanie Hagemann und ihr HSG-Team blieben dieses Mal ohne Punkte gegen Dinklage.

(Archivfoto 03-2019: Karl-Heinz Allerdissen)


Das Spiel startete gut aus Meller Sicht und man konnte sich bereits nach zehn Minuten mit 1:4 vom Gegner absetzen. Doch nach dem viel versprechendem Start leisteten sich die Grönegauer Damen zu viele Fehler im Angriff und auch die Abwehr stand nicht mehr so kompakt. Dinklage glich den Spielstand rasch wieder aus, anschließend kämpften beide Teams auf Augenhöhe, folgerichtig ging es mit einem Spielstand von 10:10 in die Halbzeitpause.

Nach einer klaren Ansprache von Trainer Felix Bock was zu verbessern sei, starteten die Damen mit neuer Motivation in die zweite Hälfte. Die Fehler aus der ersten Halbzeit konnte die Meller Sieben etwas minimieren. Und auch die gute Torhüterin Maren Jansen sorgte dafür, dass die Partie eng blieb. Dennoch hatte Dinklage in dem Kopf an Kopf Rennen im weiteren Spielverlauf die Nase vorn, und baute den Vorsprung bis Mitte des zweiten Abschnitts auf vier Tore aus (20:16). Zwar konnte die HSG den Rückstand noch einmal bis auf einen Treffer verkürzen (20:19/21:20), der Ausgleich wollte jedoch nicht gelingen. Der TVD machte anschließend den vielfach zitierten Sack zu, und gewann am Ende mit 23:20, so dass die Gröngau-Damen leider ohne zählbaren Erfolg den Weg zurück antreten mussten.

Für die HSG waren dabei: Maren Jansen (Tor), Carina Heidenescher (4), Larissa Paul, Laura Beckmann (1), Katrin Ahlemeyer, Laura Sprighetti (3), Anna-Maria Dieckmann (4/2), Lena Grobe (2), Melanie Hagemann (2), Maja Buermann (2), Ionna Grigoriadis (1), Lena Budweg (1), auf der Bank: Trainer Felix Bock, Carolin Oberhaus.

Quelle: Lena Budweg

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Website. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok