Der Handball-Verband Niedersachsen wird alle mehr als 6000 derzeit gültigen Lizenzen am Ende der Saison automatisch verlängern. Darauf weisen Hans-Jürgen Gottschlich, Schiedsrichterwart des Handball-Verbandes Niedersachsen, und Rainer Bastian, Beauftragter für Zeitnehmer und Sekretäre, hin. Fortbildungen seien erst erforderlich, wenn sich aufgrund von Änderungen des Regelwerks auch gravierende Änderungen in den Aufgaben der Zeitnehmer und Sekretäre ergeben.

Laut Hans-Jürgen Gottschlich gelte die Verlängerung auch für die Lizenzen, die bereits in der Saison 2016/2017 ausgestellt worden waren. „Auch ohne, dass das ausdrücklich auf den Ausweisen vermerkt ist.“ © Carsten Schlotmann/HVN

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Website. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen