4. Herren

Foto 3.Herren 1

Mannschaft

Stehend v.l.n.r.: Daniel Schütze, Daniel Hoffmann, Matthias Schomöller, Jonas Bextermöller, Dennis Woitowitz, Tino Topheide, Henrik Bolte, Tobias Wittler, Karim Ackermann

Sitzend v.l.n.r.: Björn Matenaar, Marco Klocke, Björn Tiedtke, Florian Kienker, Betreuer Uli Pellmann, Sebastian Brüggemeyer, Alexander Buß, Mathias Buß, Thomas Allerdissen

Es fehlen: Philipp Abing, Nico Roider, Stefan Paland, Hendrik Matenaar

 

 

Bericht

Die Vierte brennt auf das erste gemeinsame Spiel

„Endlich wieder eine Vierte Herren“. So lautete die Überschrift zum Vorbericht der Saison 2020/2021. Nach einer auf den Punkt geplanten und durchgeführten Vorbereitung war die Vierte heiß auf den Saisonstart. Dann kam die 2. Welle, allerdings nicht auf der Platte, sondern in der Pandemie.

Für die Saison 2021/2022 war schnell klar, dass sich der Kader nicht verändern würde. Alle sind zwar ein Jahr älter geworden, doch schwere Verletzungen gab es in der handballfreien Zeit keine. So befinden sich auch weiterhin zwei Spieler im Kader, die ihren Wohnsitz in der Hauptstadt Berlin haben und das eine oder andere Spiel in Verbindung mit einem Besuch in der Heimat absolvieren werden.

Als Vorlage für die Vorbereitung diente der Plan des Vorjahres. Also regelmäßige Einheiten im Freien mit dem Ball am Fuß anstatt in der Hand und ausgiebigen taktischen Besprechungen. Nach den Sommerferien wurden dann die etwas eingerosteten handballerischen Abläufe entstaubt und trainiert.

Grundsätzlich steckt in der Truppe genügend Erfahrung und Klasse für eine erfolgreiche Saison und wir sind gespannt, wann wir das noch vorhandene Talent in den Sporthallen wieder zeigen können. Das dann gerne aber auch vor Zuschauern, die natürlich herzlich willkommen sind!

Sportliche Grüße

 

Die Vierte

 

 

 

 

 

Regionsklasse Männer 

TV Georgsmarienhütte IV – HSG Grönegau Melle IV 17:23 (9:10) 

Was passiert, wenn zwei motivierte Mannschaften an einem Samstagabend aufeinandertreffen? Richtig, es kündigt sich ein interessantes Match an. So auch am vergangenen Samstag, als sich unsere Vierte auf den Weg nach Kloster Oesede machte, um dort auf die Männer aus Hütte zu treffen.

IMG 2366 2

Florian Kienker im Meller Tor zog beim Duell in Hütte die Bälle magisch an.

(Archivfoto: Karl-Heinz Allerdissen)

Regionsklasse Männer 

HSG Lotte – HSG Grönegau-Melle IV 14:24 (7:10) 

Was ist schöner als Sonntagsabends auf dem Sofa zu liegen? Klar! Handball spielen. Das dachten sich die Spieler der Vierten auch und machte sich auf den Weg zum ersten Auswärtsspiel nach Lotte. 

1 IMG 2357 2

Björn Matenaar verdiente sich Bestnoten im Spiel in Lotte. (Foto: Karl_Heinz Allerdissen)

Regionsklasse Männer

HSG Grönegau Melle IV – HSG Osnabrück IV 30:17 (15:6)

Nach etwas mehr als einem Monat Pause hieß es für die Männer der Vierten: Endlich wieder das Trikot überstreifen und in den Wettkampfmodus wechseln. Zu Gast in der Sporthalle Neuenkirchen war am Samstagabend die 4. Herren der HSG Osnabrück.

 DSC2191

Uli Pellmann war gegen Osnabrück mit 5 Treffern erfolgreichster Schütze des Abends. (Foto: Rolf Dieckhöner)

Regionsklase Mäner

HSG Grönegau-Melle IV – SV Eversburg II 27:16 (14:8)

Mit einer Saison Verzögerung konnte die Vierte nun endlich das erste Pflichtspiel bestreiten. Zu Gast war am Sonntagmorgen in der Haferhalle zu Melle die Zweitvertretung aus Eversburg.

"Für einen Spieler war die Anwurfzeit offensichtlich zu früh", berichtete Björn Tiedtke mit einem Augenzwinkern. Björn Matenaar zog sich leider bereits während der Aufwärmphase eine muskuläre Verletzung zu und musste für das Spiel passen. Das sollte dann aber auch der einzige Rückschlag gewesen sein.

IMG 2094 7

"Bassel" Brüggemeyer macht sich groß im Siebenmeterduell. (Foto: Karl-Heinz Allerdissen)

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Website. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.