Vor sehr gut gefüllter Tribüne lieferten sich am vergangenen Sonntag die weibliche Jugend D-2 ein spannendes Duell gegen den Punktgleichen TV 01 Bohmte. In dieser Saison treffen alle Mannschaften drei Mal aufeinander und das erste Punktspiel wurde in Bohmte mit einem Unentschieden beendet.

WJD 2 02122018

Die weibliche Jugend D-2 nach dem Erfolg gegen Bohmte.

 

Zu Beginn konnten die Meller Mädels gleich mit einem starken Auftakt von Malena Petring mit zwei Toren in Führung gehen, die Bohmterinnen hielten aber gut mit und holten immer wieder auf. Durch weitere Tore von Loni, Ariana, Emma, Laura und Hannah konnte immer ein kleiner Vorsprung erarbeitet werden. Es wurde von allen Positionen geworfen, so dass sich die Deckung der Bohmter Mädels nicht gut auf uns einstellen konnte. Letztlich konnte sich unser Team kurz vor der Pause dann mit 3 Toren absetzen.

Die ersten Minuten nach der Halbzeitpause liefen nicht so erfolgreich, die Bohmterinnen holten kräftig auf und gingen sogar nach weiteren 12 Minuten mit 13:15 in Führung. Eine nun von der Heimmannschaft genommene Auszeit konnte genutzt werden, um das Spiel noch einmal zu wenden. Insbesondere die routinierte Werferin Ariana konnte sich von ihrer sie ständig (auch ohne Ballbesitz) festhaltenden Gegenspielerin lösen und netzte mehrfach sicher ein.

Beim Endstand von 19:17 war dann der Jubel groß!

„Nicht nur das Wurfverhalten von allen Positionen, sondern auch die gute Abwehrleistung hat uns schlussendlich gegen eine starke Bohmter Mannschaft den Sieg beschert. Wir sind total stolz auf diese großartige Teamleistung aller Spielerinnen heute und in der gesamte Saison“, resümiert Trainerin Birgit Hoffmann stellvertretend für das Trainerteam, das neben ihr aus Torben, Linus und Annika besteht.  

Quelle: Birgit Hoffmann

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Website. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok